Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

Cover Jahrbuch

Ab dem Jahre 1848, mit der Gründung des Schweizerischen Bundesstaates, wurde immer mehr Wert auf statistische Erhebungen gelegt. Im Jahre 1850 wurde die erste Volkszählung unter der Leitung von Stefano Franscini durchgeführt. Im Jahre 1860 wurde dann das ‚Statistisches Büro‘ (heute Bundesamt für Statistik) gegründet. Der Sitz des heutigen ‚Bundesamt für Statistik‘ ist seit 1998 in Neuenburg.

Blättern Sie durch dieses spannende Dokument und erfahren Sie, welche statistischen Erhebungen vor rund 125 Jahren für die Schweiz wichtig waren. Schmunzeln erlaubt.

Zum Beispiel ab Seite 93, die Entwicklung des Postverkehres seit 1850. Oder ab Seite 222, zum Thema der Gefängnisse, in welchen die Sträflinge zu industriellen Arbeiten angehalten wurden. Interessant auch ab Seite 258, über die im Jahre 1890 eingeführte öffentliche elektrische Beleuchtung.

Hier können Sie das Dokument als PDF herunterladen.

Das BFS ist das nationale Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für statistische Beobachtung in wichtigen Bereichen von Staat und Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Das BFS ist der wichtigste Statistikproduzent des Landes und führt den Datenpool Statistik Schweiz. Es stellt Informationen in allen thematischen Bereichen der öffentlichen Statistik bereit.

Einige Eckdaten aus dem ‚Lebenslauf‘ des heutigen Bundesamtes für Statistik:

1860: Gesetzeserlass, dass alle 10 Jahre eine Volkszählung zu erfolgen hat

1870: Ausbau des Gesetzes über die ‚amtlich statistischen Erhebungen in der Schweiz‘

1891: Erste Ausgabe des ‚Statistischen Jahrbuches der Schweiz‘ Das Jahrbuch wird seit der ersten Ausgabe ohne Unterbruch jedes Jahr vom BFS herausgegeben.

1987: Das BFS macht seine Informationen online, elektronisch zugänglich

1992: Neues, modern ausgelegtes Bundesstatistikgesetz

1996: Ausbau des elektronischen Angebotes in Form einer Website

1999: In der Bundesverfassung wird erstmals ein Artikel (Art. 65) zum Thema Statistik der Schweiz aufgenommen

2002: Verabschiedung einer Charta der öffentlichen Statistik der Schweiz.

2007: Im Zusammenhang mit den bilateralen Verträgen mit der EU tritt auch eine Zusammenarbeit im Bereich der Statistik in Kraft.

Quelle: Bundesamt für Statistik / Bildquelle: Bundesamt für Statistik, Titelbild des Statistischen Jahrbuches 1891

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   
weatherBoxx - der Wetterdatenserver
   

Ge|zwit|scher  

   
© 2014-2017 schweizinfo