Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

Bundesblatt 1849

Die Bundesverfassung von 1848 legt den Grundstein für den schweizerischen Bundesstaat, welcher den bisherigen Staatenbund der Kantone ablöst. Das neue Parlament, die Bundesversammlung, wird als "oberste Gewalt des Bundes" bestimmt.

Das Bundesblatt ist seit 1849 das allgemeine Mitteilungsblatt der Eidgenossenschaft. Im Bundesblatt werden folgende Texte veröffentlicht: Botschaften des Bundesrates mit den Gesetzes- und Beschlussentwürfen und den dazu gehörenden Erläuterungen an die Bundesversammlung ...

  1. vom Parlament verabschiedete Beschlüsse und Gesetze, die dem fakultativen oder dem obligatorischen Referendum unterstehen
  2. die Bundesbeschlüsse
  3. die Verfügungen der Bundeskanzlei über die Vorprüfung, das Zustandekommen oder das Scheitern von Volksinitiativen und Referenden
  4. die Beschlüsse des Bundesrates über die Ergebnisse der Volksabstimmungen (mit allen Resultaten je Kanton)
  5. die Berichte des Bundesrates an den Nationalrat über die Nationalratswahlen (mit allen Resultaten je Kanton)

Download Bundesblatt von 1849

weitere Informationen

Quelle: Das Schweizer Parlament / CH - 3003 Bern, www.parlament.ch / Bild: Titelseite Bundesblatt von 1849

 

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   
weatherBoxx - der Wetterdatenserver
   

Ge|zwit|scher  

   
© 2014-2017 schweizinfo