Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

Bundeskanzlei

Die Stabsstelle des Bundesrates ist damit die älteste eidgenössische Behördeninstitution – 45 Jahre älter als der Bundesstaat Schweiz selbst. Ihre Schaffung als ständiges Bundesorgan verdankt die Kanzlei Napoleon Bonaparte. Die Schweizerische Bundeskanzlei feierte 2003 ihr 200-Jahr-Jubiläum.

Die Bundeskanzlei gibt es seit 1803. Damit ist diese Institution älter als der seit 1848 existierende Bundesstaat. Vor dessen Gründung waren der eidgenössische Kanzler und der Staatsschreiber beinahe die einzigen festangestellten Personen der Eidgenossenschaft.

Mit dem Bundesstaat verlor die Kanzlei zuerst an Bedeutung: Sie wurde zur Geschäftsstelle des Bundesrates und des Parlaments und protokollierte die Sitzungen. Daneben gab sie die Gesetzestexte und das Bundesblatt heraus. Mit den in den 1960er Jahren eingeleiteten Verwaltungsreformen entwickelte sich die Bundeskanzlei zur Stabsstelle der Schweizer Regierun.

Quelle Text und Bild: www.bk.admin.ch

Rundgang in der Bundeskanzlei

 

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   
weatherBoxx - der Wetterdatenserver
   

Ge|zwit|scher  

   
© 2014-2017 schweizinfo