Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

In der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI arbeiten Partner zusammen, welche im Umfeld der Sicherheit von Computersystemen und des Internets sowie des Schutzes der schweizerischen kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Viren, Würmer, Trojanische Pferde sowie Spyware und Cookies können zu unwiederbringlichem Verlust von Daten oder zur massiven Beeinträchtigung der Privatsphäre führen. Geschäftsgeheimnisse, Adressen von Handelspartnern, Mobiltelefonnummern von Bekannten und Verwandten, Korrespondenz mit der Krankenkasse oder dem Hausarzt können für immer zerstört werden oder (noch schlimmer) unbemerkt in andere Hände gelangen.

Phishing und Dialer können zu ungewollten Einkäufen mit der Kreditkarte oder zu mehreren hundert Franken teuren Telefonrechnungen führen. Es ist oft schwierig, Banken oder Telefongesellschaften von diesen Unrechtmässigkeiten zu überzeugen.

Hoaxes oder Spam sind häufig nur lästig und stehlen kostbare (Arbeits)zeit; sie können aber - falls die darin enthaltenen Anweisungen befolgt oder die jeweiligen Angebote akzeptiert werden - ebenfalls böse Überraschungen zur Folge haben.

Halbjahresbericht der Meldestelle herunterladen

weitere Informationen

Quelle: www.melani.admin.ch / Bild: Titelseite Bericht Melani, www.melani.admin.ch

 

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   

Ge|zwit|scher  

   
© 2014-2017 schweizinfo