News Ticker  

   

Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

Das Bundeshaus

Als am 12. September 1848 die Bundesverfassung in Kraft trat, war die Frage nach dem Standort der Regierung und des Parlaments anfangs noch nicht geklärt.

Erst im November entschied sich die Bundesversammlung für Bern als Sitz der Behörden. Zwei Jahre später schrieb der Berner Gemeinderat einen Architekturwettbewerb für das «Bundes-Rathaus» aus. Inzwischen tagte der Bundesrat im ‚Erlacherhof‘, dem heutigen Sitz der Berner Regierung.

Das Bundeshaus ist ein unter Denkmalschutz stehender symmetrischer Gebäudekomplex von etwas mehr als 300 Metern Länge. Es gilt als eines der bedeutendsten historistischen Bauwerke des Landes und ist im Schweizerischen Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung verzeichnet. Es besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden im Südwesten der Berner Altstadt. Mittelpunkt ist das Parlamentsgebäude am Bundesplatz. Darin tagen der Nationalrat und der Ständerat, die beiden Kammern der Bundesversammlung.

Darüber hinaus dient es als Tagungsort der Fraktionen und weiteren zum Parlamentsbetrieb gehörenden Zwecken. Das Bundeshaus West an der Bundesgasse ist Hauptsitz zweier Departemente der Bundesverwaltung sowie Standort der Bundeskanzlei und der Eidgenössischen Parlaments- und Zentralbibliothek, ausserdem hält der Bundesrat hier seine Sitzungen ab. Zwei weitere Departemente haben ihren Hauptsitz im Bundeshaus Ost an der Kochergasse.

Der Nationalrat wechselte zwischen dem Berner Rathaus und dem so genannten «Casino», einem Musiksaal am Standort des heutigen Parlamentsgebäudes. Der Ständerat wiederum traf sich im Rathaus zum Äusseren Stand in der Berner Innenstadt, wo in den Jahren 1804 bis 1847 bereits die Tagsatzung zusammentrat.

Keine der drei bestplatzierten Wettbewerbseingaben für das «Bundes-Rathaus» mochte den Berner Gemeinderat vollständig überzeugen. Erst dem durch Baumeister Jakob Friedrich Studer ausgearbeitete Vorschlag, basierend auf einem Entwurf von Ferdinand Stadler, wurde schliesslich zugestimmt. In einer fünfjährigen Bauzeit entstand neben dem alten Inselspital ein Gebäude im damals neuartigen Rundbogenstil. Dabei lag es der Bauherrin, der Stadt Bern, am Herzen, auf unnütze Pracht und übertriebene Dimensionen zu verzichten. Viel wichtiger war dem Berner Gemeinderat die Haustechnik: eine funktionierende Beleuchtung und die speziell angefertigte Dampfheizung.

Elf Jahre später wurden die beiden Architekten Bluntschli und Auer nochmals zu einem Wettbewerb, diesmal für ein Parlamentsgebäude zwischen den beiden Verwaltungstrakten, eingeladen. Obwohl ein internationales Architektenkomitee für die Auswahl des besten Entwurfs aufgeboten wurde, entschied sich der Bundesrat 1891 in eigener Kompetenz für den Vorschlag von Hans Wilhelm Auer.

Dieser sah einen Kuppelbau im Stil des Kapitols in Washington D.C. vor. In mehrjähriger Arbeit entstand so aus 30 Schweizer Gesteinssorten mit der Hilfe von 38 ansässigen Künstlern ein Nationaldenkmal mit Ausstrahlung auf alle Kantone. Bereits am 1. April 1902 konnte das neue Gebäude feierlich der Eidgenossenschaft übergeben werden. Diese liess sich den Bau mit 7.2 Millionen Franken berappen – verglichen mit heutigen Verhältnissen würde dies etwa 700 Millionen Franken entsprechen.

Auch in den neuen Gebäuden hatte die Bundesverwaltung bald zu wenig Platz. 1950 präsentierte der Architekt Martin Risch deshalb ein Umbauprojekt, das vorsah, die Kuppel des Bundeshauses durch einen quadratischen Turm zu ersetzen. In diesem hätten zusätzliche Büros untergebracht werden sollen.

Aus Gründen des Denkmalschutzes entschieden sich die Behörden allerdings gegen einen solchen Umbau. Stattdessen entschloss man sich für eine Rückbesinnung auf die parlamentarischen Aufgaben und lagerte die Arbeitsplätze von Medienschaffenden 2006 aus.

Ab dem Jahr 2006 wurde das Bundeshaus erstmalig umfassend renoviert. Dabei wurden auch diverse Sicherheits- und Brandschutzmassnahmen vorgenommen. Im Jahr 2012 wurden ausserdem der National- und Ständeratssaal saniert und technisch aufgerüstet.

weitere Informationen

Quelle: www.srf.ch, April 2013 ergänzt mit Informationen aus Wikipedia

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   

Wetter Ticker  

   

Wetterbild  

   
weatherBoxx - der Wetterdatenserver
   

Ge|zwit|scher  

   

1914 - 1918

Das Ende

Das Ende

In mehreren Sprachen, nicht aber im Deutschen, wird der Erste Weltkrieg wegen des Ausmasses seiner...

weiterlesen...

Soziales

Soziales

Die Schweizer Behörden waren auf den Krieg weder wirtschafts- noch sozialpolitisch zureichend...

weiterlesen...

Wirtschaft

Wirtschaft

Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges brachte blühende Erwerbszweige wie den Tourismus und den H...

weiterlesen...

Innenpolitik

Innenpolitik

Die schweizer Geschichtsschreibung hat den "Graben", der im Ersten Weltkrieg zwischen Deu...

weiterlesen...

Lage

Lage

Der Aktivdienst stellte an die Soldaten und die Bevölkerung grosse Anforderungen. Durchschnitt...

weiterlesen...

Gefährdung

Gefährdung

Als der deutsche Generalstab in den Jahren vor 1914 den so genannten Schlieffen-bzw. Moltkeplan aus...

weiterlesen...

Aktivdienst

Aktivdienst

Nach der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28.7.1914 und der Generalmobilm...

weiterlesen...

   

Wissenswert

Winter 2015/2016

Winter 2015/2016

Wie wird der Winter 2016/2017. Ein Rückblick in das Jahr 2015/2016 zeigt fast durchwegs einen...

weiterlesen...

Mediation 1803

Mediation 1803

Der Begriff Mediation bezeichnet die Periode, während der die von der Consulta und Napole...

weiterlesen...

Revolution 1798

Revolution 1798

Die Helvetik zählt zu den dramatischsten Phasen der Schweizer Geschichte, die das Land vor ein...

weiterlesen...

Kinderschutz

Kinderschutz

Die Unternehmen würden ihr Werbeversprechen einhalten: 99 Prozent der Fernseh-Werbespots h&aum...

weiterlesen...

Grandson 1476

Grandson 1476

Die Schlacht bei Grandson zählt zu den drei grossen Schlachten der Burgunderkriege. Nachdem di...

weiterlesen...

Bundeshaus

Bundeshaus

Als am 12. September 1848 die Bundesverfassung in Kraft trat, war die Frage nach dem Standort der R...

weiterlesen...

Bauernkrieg 1653

Bauernkrieg 1653

Im schweizerischen Bauernkrieg von 1653 kommen durch die Strafgerichte der Obrigkeit – durch...

weiterlesen...

   

Statistik

Kriminal Statistik

Kriminal Statistik

Mit dem Jahresbericht der polizeilichen Kriminalstatistik werden seit 2009 die Ergebnisse einer Sta...

weiterlesen...

Produktivität

Produktivität

Ein Produktivitätsmass ist in der ökonomischen Statistik ein Quotient, der einen wirtscha...

weiterlesen...

Detailhandelsumsätze

Detailhandelsumsätze

Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Dezembe...

weiterlesen...

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Die durchschnittliche Erreichbarkeit von Dienstleistungen in ländlichen Gebieten ist erwartung...

weiterlesen...

Haushaltsbudgeterhebung

Haushaltsbudgeterhebung

Im Jahr 2013 betrug das durchschnittliche verfügbare Einkommen der Privathaushalte der Schweiz...

weiterlesen...

Arbeit + Erwerb

Arbeit + Erwerb

Der Industriesektor, der in den 1960er-Jahren noch fast die Hälfte der Erwerbstätigen bes...

weiterlesen...

Kriminalität

Kriminalität

Mit dem Jahresbericht der polizeilichen ­Kriminalstatistik werden seit 2009 die Ergebnisse eine...

weiterlesen...

   

Aktuell

Brot

Brot

Mehr Swissness im Brot. Ein Forschungsprojekt prüft neue Wege, um Menge und Qualität...

weiterlesen...

COSMO-NExt

COSMO-NExt

MeteoSchweiz hat 2012 das Projekt COSMO-NExT gestartet, um das System für numerische Wettervor...

weiterlesen...

Klima-Bulletin

Klima-Bulletin

Der Juli lag im landesweiten Mittel 0.9 Grad über der Norm 1981–2010. Die Sonnenscheinda...

weiterlesen...

Hitzesommer 2015

Hitzesommer 2015

Der Schweizer Sommer 2015 geht als Zweitwärmster in die 152-jährige Mess-Geschichte ein....

weiterlesen...

Barrierefrei

Barrierefrei

Barrierefreie Websites sind leider nach wie vor immer noch keine Selbstverständlichkeit und di...

weiterlesen...

Tierversuche

Tierversuche

2015 wurden in der Schweiz 682 000 Tiere für Tierversuche eingesetzt. Das entspricht einem Ans...

weiterlesen...

Abfallentsorgung

Abfallentsorgung

Wohin gehören blaue Glasflaschen? Kommen Couverts mit Fenster in den Hauskehricht oder in die...

weiterlesen...

   

Erfindungen

Maggi Würze

Maggi Würze

Am 9. Oktober 1846 kommt der MAGGI Gründer Michael Johannes Julius Maggi im schweizerischen Fr...

weiterlesen...

Velo-Kette

Velo-Kette

1873, gerade 21 Jahre alt, kam Hans Renold, Sohn einer bürgerlichen Familie aus dem schweizeri...

weiterlesen...

Blaues Kreuz

Blaues Kreuz

Das Blaue Kreuz ist die älteste Suchthilfeorganisation der Schweiz. 

weiterlesen...

Daniel Peter

Daniel Peter

Daniel Peter, geboren am 9. März 1836 in Moudon, gestorben am 4. November 1919 in Vevey war ei...

weiterlesen...

DNA

DNA

Johannes Friedrich Miescher wurde 1844 in Basel als Sohn einer renommierten Wissenschaftlerfamilie...

weiterlesen...

Divisionszeichen

Divisionszeichen

Johann (Hans) Heinrich Rahn. Geboren am 10.3.1622 in Töss, gestorben am 27.5.1676 Zürich....

weiterlesen...

Kindermehl

Kindermehl

Henri Nestlé gründete 1833 eine der führenden Schweizer Firmen in Vevey. Nestl&eac...

weiterlesen...

   

Sagen

Maria Stein

Maria Stein

Einst stand im Kanton Basel, hoch über dem Dorfe Ettlingen, eine feste Burg, der "Fü...

weiterlesen...

Winkelried

Winkelried

Der mutige Arnold von Winkelried opferte sich heldenhaft und ebnete den Schweizer Soldaten den Weg...

weiterlesen...

Dorfleute

Dorfleute

  Die Filisurer im Graubündnerland konnten es nicht begreifen, dass der Herrgott gerade i...

weiterlesen...

Schlangenbanner

Schlangenbanner

Eine der schönsten Alpen im graubündnerischen Prätigau ist die Saaseralp auf der Son...

weiterlesen...

Krüglein

Krüglein

Auf den Trümmern der grossen Römerstadt Vindonissa [Windisch] im Aargau, nahe beim heutig...

weiterlesen...

Kuhschelle

Kuhschelle

Im Berner Simmental, wo die saubersten und hübschesten Holzhäuschen der Welt stehen, lebt...

weiterlesen...

Helvetier

Helvetier

Einst lebte in der Schweiz ein grosses keltisches Volk, die Helvetier. Ihre Städte und Dö...

weiterlesen...

   
© 2014-2017 schweizinfo