Abstimmungen  

 

   

Kooperationen  

Webliste Schweiz
   
   

Newsletter  

   

Kloster Sanct Gallen

Um 590 machten sich die irischen Mönche Kolumban, Gallus und weitere Gefährten auf den Weg nach Frankreich und Alemannien. Wegen Krankheit baute sich Gallus 612 bei der heutigen Stadt Sankt Gallen eine Klause.

Seiner Frömmigkeit und Weisheit wegen pilgerten alsbald viele Bewohner aus der Umgebung zu seinem Bethaus. Gallus starb um 645. Sein Gedenktag ist der 16. Oktober.

Im Jahre 719 oder 720 gründete der alemannische Priester Othmar an der Stelle wo Gallus begraben war ein Kloster. 747 übernahmen die Mönche die Benediktiner-Glaubensregeln.  

Mit der Gründung des Klosters von St. Gallen begann auch eine rege kulturelle Tätigkeit der Mönche. Es entstanden kunstvolle Handschriften sowie theologische und wissenschaftliche Bücher. Im 9. Jahrhundert ist die Tätigkeit von rund 100 Schreibern nachweisbar. Auch die gregorianische Gesangskunst wurde gefördert und als dessen Lehrer amtete der von Papst Adrian I. von Rom gesandte Romanus.  

St. Gallen stand bis 818 unter der Verwaltung des Konstanzer Bischofs. Danach erteilte Ludwig der Fromme dem Kloster Immunität und setzte mit Gozbert einen eigenen Abt ein. Diese Periode wird als „Goldenes Zeitalter“ des Klosters bezeichnet, welches mit dem Einfall von ungarischen Reiterhorden 926 und der Feuersbrunst von 937 beendet wurde.  

Im 11. Jahrhundert erlebte das Kloster nochmals eine Hochblüte. Doch ab 1067 begann ein allgemeiner Niedergang der Macht und des Ansehens des Klosters. Nach der Reformation, bei der die Stadt St. Gallen unter dem humanistischen Bürgermeister Vadian zum reformierten Glauben wechselte, wurden die Rechts- und Güterverhältnisse des Klosters neu geregelt.

1755 wird die Klosterkirche und die Bibliothek neu aufgebaut. Die Helvetik setzte 1798 der territorialen Herrschaft des Klosterabtes ein Ende. Auf Beschluss der St. Galler Regierung wurde 1805 das Kloster aufgehoben. 42 Jahre später erhielt Sankt Gallen wieder eine eigene Diözese, nachdem es vorher Konstanz und ab 1821 Chur zugeteilt war.  

Heute residiert die kantonale Verwaltung in einem Teil des ehemaligen Klosters. Erhalten geblieben ist in seiner Funktion die Stiftsbibliothek in welcher 150'000 Bücher und rund 2000 Handschriften aufbewahrt werden (400 davon älter als 1000 Jahre). Die Stiftsbibliothek beherbergt zudem die bedeutenste Sammlung von irisch-keltischen Handschriften sowie das älteste deutsche Buch: Ein lateinisch-deutsches Wörterbuch aus der Zeit um 790.

1983 wurde der Stiftsbezirk St. Gallen in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

weitere Informationen

Zeittafel download

Quelle: www.sg.ch, Kanton St. Gallen, Abtei St. Gallen / Bild: wikipedia

 

Melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben.

   

Ge|zwit|scher  

   

1914 - 1918

Das Ende

Das Ende

In mehreren Sprachen, nicht aber im Deutschen, wird der Erste Weltkrieg wegen des Ausmasses seiner...

weiterlesen...

Soziales

Soziales

Die Schweizer Behörden waren auf den Krieg weder wirtschafts- noch sozialpolitisch zureichend...

weiterlesen...

Wirtschaft

Wirtschaft

Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges brachte blühende Erwerbszweige wie den Tourismus und den H...

weiterlesen...

Innenpolitik

Innenpolitik

Die schweizer Geschichtsschreibung hat den "Graben", der im Ersten Weltkrieg zwischen Deu...

weiterlesen...

Lage

Lage

Der Aktivdienst stellte an die Soldaten und die Bevölkerung grosse Anforderungen. Durchschnitt...

weiterlesen...

Gefährdung

Gefährdung

Als der deutsche Generalstab in den Jahren vor 1914 den so genannten Schlieffen-bzw. Moltkeplan aus...

weiterlesen...

Aktivdienst

Aktivdienst

Nach der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28.7.1914 und der Generalmobilm...

weiterlesen...

   

Wissenswert

Drohnen

Drohnen

Drohnen sind ferngesteuerte, meist kleinere Fluggeräte. Sie sind rechtlich den Flugmodellen gl...

weiterlesen...

Verhaltensregeln

Verhaltensregeln

Sowohl Ihr Rechner wie auch unterschiedliche Online-Dienste verlangen die Vergabe eines Passwortes....

weiterlesen...

Sorgenbarometer

Sorgenbarometer

Die Arbeitslosigkeit ist traditionell das Thema, das von den Schweizerinnen und Schweizern spontan...

weiterlesen...

Winter 2015/2016

Winter 2015/2016

Wie wird der Winter 2016/2017. Ein Rückblick in das Jahr 2015/2016 zeigt fast durchwegs einen...

weiterlesen...

Mediation 1803

Mediation 1803

Der Begriff Mediation bezeichnet die Periode, während der die von der Consulta und Napole...

weiterlesen...

Revolution 1798

Revolution 1798

Die Helvetik zählt zu den dramatischsten Phasen der Schweizer Geschichte, die das Land vor ein...

weiterlesen...

Kinderschutz

Kinderschutz

Die Unternehmen würden ihr Werbeversprechen einhalten: 99 Prozent der Fernseh-Werbespots h&aum...

weiterlesen...

   

Statistik

Kriminal Statistik

Kriminal Statistik

Mit dem Jahresbericht der polizeilichen Kriminalstatistik werden seit 2009 die Ergebnisse einer Sta...

weiterlesen...

Produktivität

Produktivität

Ein Produktivitätsmass ist in der ökonomischen Statistik ein Quotient, der einen wirtscha...

weiterlesen...

Detailhandelsumsätze

Detailhandelsumsätze

Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Dezembe...

weiterlesen...

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Die durchschnittliche Erreichbarkeit von Dienstleistungen in ländlichen Gebieten ist erwartung...

weiterlesen...

Haushaltsbudgeterhebung

Haushaltsbudgeterhebung

Im Jahr 2013 betrug das durchschnittliche verfügbare Einkommen der Privathaushalte der Schweiz...

weiterlesen...

Arbeit + Erwerb

Arbeit + Erwerb

Der Industriesektor, der in den 1960er-Jahren noch fast die Hälfte der Erwerbstätigen bes...

weiterlesen...

Kriminalität

Kriminalität

Mit dem Jahresbericht der polizeilichen ­Kriminalstatistik werden seit 2009 die Ergebnisse eine...

weiterlesen...

   

Aktuell

Brot

Brot

Mehr Swissness im Brot. Ein Forschungsprojekt prüft neue Wege, um Menge und Qualität...

weiterlesen...

COSMO-NExt

COSMO-NExt

MeteoSchweiz hat 2012 das Projekt COSMO-NExT gestartet, um das System für numerische Wettervor...

weiterlesen...

Klima-Bulletin

Klima-Bulletin

Der Juli lag im landesweiten Mittel 0.9 Grad über der Norm 1981–2010. Die Sonnenscheinda...

weiterlesen...

Hitzesommer 2015

Hitzesommer 2015

Der Schweizer Sommer 2015 geht als Zweitwärmster in die 152-jährige Mess-Geschichte ein....

weiterlesen...

Barrierefrei

Barrierefrei

Barrierefreie Websites sind leider nach wie vor immer noch keine Selbstverständlichkeit und di...

weiterlesen...

Tierversuche

Tierversuche

2015 wurden in der Schweiz 682 000 Tiere für Tierversuche eingesetzt. Das entspricht einem Ans...

weiterlesen...

Abfallentsorgung

Abfallentsorgung

Wohin gehören blaue Glasflaschen? Kommen Couverts mit Fenster in den Hauskehricht oder in die...

weiterlesen...

   

Erfindungen

Armee-Messer

Armee-Messer

Im Jahre 1884 eröffnet Karl Elsener I eine Messerschmiedwerkstatt in Ibach-Schwyz. Seine Mutte...

weiterlesen...

Maggi Würze

Maggi Würze

Am 9. Oktober 1846 kommt der MAGGI Gründer Michael Johannes Julius Maggi im schweizerischen Fr...

weiterlesen...

Velo-Kette

Velo-Kette

1873, gerade 21 Jahre alt, kam Hans Renold, Sohn einer bürgerlichen Familie aus dem schweizeri...

weiterlesen...

Blaues Kreuz

Blaues Kreuz

Das Blaue Kreuz ist die älteste Suchthilfeorganisation der Schweiz. 

weiterlesen...

Daniel Peter

Daniel Peter

Daniel Peter, geboren am 9. März 1836 in Moudon, gestorben am 4. November 1919 in Vevey war ei...

weiterlesen...

DNA

DNA

Johannes Friedrich Miescher wurde 1844 in Basel als Sohn einer renommierten Wissenschaftlerfamilie...

weiterlesen...

Divisionszeichen

Divisionszeichen

Johann (Hans) Heinrich Rahn. Geboren am 10.3.1622 in Töss, gestorben am 27.5.1676 Zürich....

weiterlesen...

   

Sagen

Teufelsbrücke

Teufelsbrücke

Wer heute nach dem sonnigen Süden reisen will, nach Italien, "wo still die Myrte und hoch...

weiterlesen...

Maria Stein

Maria Stein

Einst stand im Kanton Basel, hoch über dem Dorfe Ettlingen, eine feste Burg, der "Fü...

weiterlesen...

Winkelried

Winkelried

Der mutige Arnold von Winkelried opferte sich heldenhaft und ebnete den Schweizer Soldaten den Weg...

weiterlesen...

Dorfleute

Dorfleute

  Die Filisurer im Graubündnerland konnten es nicht begreifen, dass der Herrgott gerade i...

weiterlesen...

Schlangenbanner

Schlangenbanner

Eine der schönsten Alpen im graubündnerischen Prätigau ist die Saaseralp auf der Son...

weiterlesen...

Krüglein

Krüglein

Auf den Trümmern der grossen Römerstadt Vindonissa [Windisch] im Aargau, nahe beim heutig...

weiterlesen...

Kuhschelle

Kuhschelle

Im Berner Simmental, wo die saubersten und hübschesten Holzhäuschen der Welt stehen, lebt...

weiterlesen...

   
© 2014-2017 schweizinfo